Krieg um Malvolion

Finster Pläne

Dark Eldar

Es geschah in aller Stille als die Armeen der Necrons und Dark Eldar zwischen den Ruinen Stellung bezogen. Ätzender Dampf lag in den Gassen und hätte jeden Mensch innerhalb kurzer Zeit dahingerafft. Die Necrons waren jedoch über das fleischliche Dasein erhaben, während die Dark Eldar als die Herren der Gifte sich nicht wirklich um die toxische Wirkung Sorgen machen mussten. Die Haemonculi hatte sie auf die kommende Schlacht hervorragend vorbereitet und alles menschliche Leben in diesem Viertel ausgelöscht. Mit den Necrons hatten sie allerdings nicht gerechnet…

Nur ein einziger Block trennte die Feinde noch voneinander als Kahril höchst selbst den Befehl zum Angriff gab. Er selbst saß auf der vordersten Barke, als das Kreischen der Triebwerke zwischen den Häuserschlachten erscholl. Mit einem heftigen Satz beschleunigten die kleinen, wendigen Transporter und die trügerische Stille wurde vom Schlachtenlärm zerfetzt.

Kahril schoss mit der Splitterpistole einer gefallenen Hagashin in das schädelgleiche Grinsen eines zerfetzten Necrons. Die Säuresplitter fraßen das letzte bisschen “Leben” aus dem Angesicht. Er lächelte. Zwar gab die dahinsterbende Seelenqual eines Necrons noch lange nicht die Befriedigung eines “echten Toten”, aber Kahril hatte der ersten Schritt in Richtung seines Zieles getan. Als nächstes würde er über die Kanalisation in die Unterwelt der Stadt eindringen und damit war ihm die Möglichkeit gegeben Pein und Schmerz auch über die anderen Völker in der Stadt zu bringen.

Er sah die Straße herab in Richtung Norden. Ihn dürstete es nach Taublut!

Comments

Thamior

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.